ANTRIEBSTECHNIK AUS EINER HAND VOM KONZEPT BIS ZUR UMSETZUNG

Downloads / Links
Combivert H6 Multi Axis Drives
Combivert H6 Sicherheitshandbuch
Combivert H6 Installationsanleitung
Combivert H6 Installationsanleitung 24V-Versorgungseinheit
Combivert H6 Zusatzanleitung Gehäusegröße C
KEB Combivert Servo H6

Dynamisch und kompakt!

Multiachs-Systemlösung KEB COMBIVERT H6:

  • KEB COMBIVERT H6 ist ein modulares Antriebssystem für Synchron- und Asynchronmotoren bis 160 kW mit DC-Kopplung der Zwischenkreise. Es realisiert ein Universalsystem für einfachste Anwendungen wie u/f gesteuerten ASM bis zu anspruchsvollen NC-Achsen. Alle Achsmodule sind in identischer kompakter Bauhöhe 400 mm und 200 mm Modultiefe für eine raumoptimierte Systemintegration ausgeführt. Designed für variable zentrale Kühlungskonzepte basierend auf Wasser oder Luft. 

 

Antriebsmodul:

  • Einachs- und Doppelachsmodule von 0,75 kW bis 160 kW.
  • Standardmäßige Ausführung mit zukunftssicherem schnellen EtherCAT Feldbus als Systembus. 
  • Zweikanaliges Multiencoder Interface für alle gängigen Gebersysteme, Inkremental- TTL, Sinus/Cosinus, Resolver, EnDat, Hiperface, BISS, …
  • Skalierbare Sicherheitstechnik integrierbar, z.B. Safety Modul Typ1 mit STO und SBC nach IEC 61800_5-2. Entspricht Anforderungen nach SIL3 (IEC 61508 und IEC 62061) bzw. Performance-Level e (ISO 13849-1).
  • Standardisierte Ansteuerung mittels Antriebsprofilen nach CiA402 (IEC 61800-7).
    Profile Position Mode
    Velocity Mode
    Homing Mode
    Cyclic Synchronous Position Mode
    Cyclic synchronous Velocity Mode

 

Versorgungsmodul:

  • Skalierbare Performance für die Versorgung des H6 Multiachs Systems.
  • Einspeisung mittels B6-Gleichrichter Versorgungsmodul mit halbgesteuerter Gleichrichterbrücke und integriertem Bremschopper.
  • Ein- und Rückspeisung als AFE - Active Front End mit passender Ladeeinheit und AFE-Filter.
  • Sinusförmige Energieaufnahme und -rückspeisung höchster Qualität THD( i ) < 3,5 %.
  • Geregelter DC Zwischenkreis für gleichbleibende Regelperformance auch bei variablen stark schwankenden Netzbedingungen.
  • Einstellbare DC-Zwischenkreisspannung ermöglicht eine optimierte Antriebsauslegung.

Steuerungsmodul:

  • Dezentrale Automatisierung im System mit einer freiprogrammierbaren IEC-61131 Control Unit im Kompaktformat 50 mm
  • Echtzeit Feldbus-Master für H6-EtherCAT-Systembus.
  • Optionell intergrierbares Feldbus Gateway zu übergeordneten Steuerungen, z.B. Profibus, CAN,…
  • Integrierte 24-V-DC-Versorgung 25A.